In diesem Workshop vermitteln wir die Kriterien, die für eine erfolgreiche Angebotserstellung ausschlaggebend sind und wie Sie diese individuell für Ihre Angebotsprozesse nutzen können. Am Ende wissen Sie wie Sie Ihre Angebote erstellen müssen, damit aus diesem auch ein Auftrag generiert wird. Häufig liegt die Entscheidung pro/contra eben nicht allein in der Preislegung. Der Workshop kann auch indivuell als Inhouse-Training gebucht werden.

Kurzbeschreibung

Im Workshop werden Abläufe der Angebotsstellung und des Prozesses anhand konkreter Beispiele der Teilnehmer beleuchtet und gemeinsam an Optimierungspotenzialen gearbeitet.

Inhalte

Wir beginnen mit dem Prozess der Angebotsstellung und widmen uns dabei folgenden Punkten:

  • Generieren von Angeboten (Wie komme ich überhaupt an Angebote)
  • Passiv / digital / Ausschreibungen
  • Wie ist der Bearbeitungsverlauf
  • Kriterien der Priorisierung
  • Kriterien der Bearbeitung
  • CRM / ERP Systeme

Wie muss das Angebot aufgebaut werden?

  • Bestandteile
  • Formal / Rechtliche Kriterien
  • Branchenspezifische Anforderungen
  • Erstellung
  • Welche zusätzlichen Bestandteile können dazu beitragen meine Abschlußchancen zu erhöhen?

Nutzen für die Teilnehmer

Verbesserung des Verkaufsprozesses

Erhöhung der Abschlussquoten

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an StartUps, Selbstständige und mittelständische Unternehmen aus IT und Energie, deren Kunden aus dem Industrieumfeld stammen und die ihre Quote von Angebot und Auftrag optimieren wollen

Methodik

Gruppenarbeit / Plenum

Teilnehmerzahl

Minimum 3 bis maximal 8 Teilnehmer

Termine

Der nächsten Termine sind

Montag, 16.10.2017

von 09 bis 17:00 Uhr

Ort

Helmholtzstr. 2-9
10587 Berlin

Trainer

Raymonde Sawal

Vertriebsleiterin International in Frankreich und Deutschland und Inhaberin von Call Attack

Kosten

450,00 Euro pro Person